trabandt.info

Die zwei Gesichter des Inselbergs

Der Autor, Ingenieur im Ruhestand, widmet sich in diesem Buch den Erlebnissen während seiner Jahre im Auslandseinsatz mit seiner Familie in Nigeria-Westafrika. Der Einsatz als Dozent bei einer deutschen Luftfahrt- Firma in den späten 80er Jahren stößt bei seiner Familie auf Skepsis, gilt Nigeria als ein von ethnischen Konflikten beherrschtes Land mit einer Militär-Regierung. Doch das junge Ehepaar hält zusammen und sie verbringen gemeinsam mit ihren Kindern die aufregendsten und schönsten Jahre ihres Arbeitslebens in dem bevölkerungsreichsten Land Afrikas. Die Erzählungen öffnen ein Fenster in einen für uns zunehmend fremd anmutenden Kontinent, der durch regionale Konflikte und Kriege mit ethnischem und religiös motiviertem Hintergrund uns in Europa beängstigen kann. Die Geschichten über die Menschen und die Erlebnisse in Westafrika zeigen aber, dass Afrika nicht nur ein Kontinent voller Armut und Konflikte ist, sondern auch ein zweites Gesicht hat: Die Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft der Menschen, die unendliche Vielfalt der verschiedenen Völker und Kulturen, die dieser weite Kontinent beheimatet aber auch die weite und abwechslungsreiche Landschaft mit Savannen, fruchtbaren Flussniederungen und grandiosen Inselbergen. Neben dem Einblick in das berufliche Leben beschreibt das Buch die Abenteuer und Erlebnisse der Familie auf den Reisen durch Westafrika und die abenteuerlichen Flüge mit motorisierten Drachen durch die Steppe Nord-Nigerias. Der Autor versteht sein Buch aber nicht nur als Abenteuer-und Reise-Lektüre, sondern gibt dem interessierten Leser auch Einblicke in das Leben eines Auslands- experten und setzt sich abschließend kritisch mit der Frage des Für und Wider einer Versendung in das krisengeschüttelte Afrika von heute auseinander. Die ausschmückenden Bilder untermalen die humorvoll geschriebenen Erzählungen .

PDF herunterladen »

Donauschleifen

Der Autor widmet sich in diesem Buch den Erlebnissen seiner Kindheit und Jugend auf den Donauwiesen in und um Straubing. Es sind Geschichten über einen Jungen, der als Kind einer Flüchtlingsfamilie nach dem Krieg nach Niederbayern an die Donau kommt und in einem kleinen Dorf nahe Straubing aufwächst.

Weitere Infos und Bestellen »

Fantastisch Real

Dieser Bildband zeigt in Öl gemalte, reale Bauwerke und Landschaften aus dem Bodenseeraum, Bremen, Afrika und Südeuropa gepaart mit surrealen Elementen aus der Fantasie des Malers Ulrich Trabandt, die die Geschichte des jeweiligen Ortes miteinbezieht. Die Bilder sind irritierend zusammengestellt und nicht immer auf den ersten Blick verständlich. Gedichte und Wortspiele ergänzen die Bilder und geben Hinweise für ein tieferes Verständnis.

Weitere Infos und Bestellen »

Holistic Paintings

Ganzheitliche Malerei baut auf dem ganzen Menschen auf und versucht alle Wesenzüge des Menschen mit einzubeziehen. Das heutige Kulturgeschäft als auch der akademische Kunstbetrieb teilt die Kunst in verschiedene Bereiche, klassifiziert und selektiert. Die Aufteilung mag sinnvoll sein um sich im Kunstbetrieb zurechtzufinden und den Markt überschaubar zu machen. Die „holistic paintings“ wie sie der Autor versteht, versucht die jeweiligen Pole der Malerei als Einheit auszudrücken: Materielle Welt und Mystik, Real und Surreal, Traum und Wirklichkeit, Bild und Wort, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, Universum und Daheim, letztlich Alles und Nichts.

Zur Webseite »